07141 16-757100
Erfahren Sie mehr über...
25.07.2019

Lenningen ist begeistert vom neuen Lauterufer!

Lenningen ist begeistert vom neuen Lauterufer!

Am 23.06.2019 war es endlich so weit. Bei sommerlichem Wetter wurde der Generationenspielplatz in Lenningen von Bürgermeister Michael Schlecht feierlich eröffnet. Damit geht ein lang gehegter Wunsch der Gemeinde und ihrer Bewohner in Erfüllung.

Die Lenninger Lauter ist ein bedeutender Fluss für die Gemeinde am Rande der Schwäbischen Alb. 1855 entstand hier die Papierfabrik Scheufelen. Aus diesem Grund ist es nur verständlich, dass ein jeder die Möglichkeit haben soll, diese Umgebung zu genießen. Vor nunmehr einem Jahrzehnt entstanden erste Überlegungen das Lauterufer im Ortskern zwischen dem Schlossrain und der Hofstraße für die Bewohner Lenningens zugänglich zu machen und attraktiv zu gestalten. Hierzu hatte die Gemeinde im Vorfeld Grundstücke angekauft, welche im Besitz der einstigen Papierfabrik Scheufelen waren. Die Umsetzung folgte nun mit der Neugestaltung des Areals, dem Bau eines Generationenspielplatzes und weiterer Ideen für Spaß und Erholung.

In zentraler Lage entstand hier ein multifunktionaler Raum für jedermann. Ein Ort der Kommunikation, der Ruhe und der Begegnung. Ob für Jung oder Alt, ob zum Auspowern oder einfach zum Entspannen, die unterschiedlichen Angebote, wie Liegebänke, Bouleplatz oder Sportgeräte, bieten auf der neu entstandenen Fläche für jeden die Möglichkeiten auf seine Kosten zu kommen.

In gerade mal zwei Jahren konnte das gesamte Projekt mit Hilfe des „Investitionspakts Soziale Integration im Quartier (SIQ)“ im Sanierungsgebiet Ortsmitte Oberlenningen realisiert werden. Die Gesamtkosten der Maßnahmen belaufen sich auf 660.000 €, wobei die Gemeinde mit Bundes- und Landesfinanzhilfen von rund zwei Drittel unterstützt wurde. In dieser Zeit wurde das Lauterufer gänzlich umgestaltet. Im Mittelpunkt standen hierbei die Entstehung von Grünflächen, eines Ruhebereichs „Ausguck Lauterknie“ und eine barrierefreie Gestaltung.

Dieter Ehlert, der für Lenningen verantwortliche Projektleiter der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH, wertet das bisherige Ergebnis als sehr gelungenes Projekt des SIQ-Programms und als sehr gute Entwicklung für die Ortsmitte Lenningens.

Jedoch ist die Gestaltung noch nicht am Ende, wie Bürgermeister Schlecht erklärt. Es bestehe für die Bürger und Bürgerinnen weiterhin die Möglichkeit, sich mit Ideen in der Gestaltung einzubringen, es solle nicht an einer Bank oder einer Schaukel scheitern. Außerdem werden in naher Zukunft noch Informationstafeln zur Wasserkraftnutzung und zur Geschichte der Mühlenstandorte aufgestellt, um die geschichtliche Bedeutung der Lauter hervorzuheben.

Auch von der Bevölkerung wird das neue Lauterufer sehr gut angenommen. Schon vor der offiziellen Eröffnung spielen zahlreiche Kinder auf dem Spielplatz und viele Besucher kommen, um das neue Areal zu erkunden.

Besonders gut erreichbar ist die neugestaltete Fläche dank eines barrierefreien Aufgangs zur Bibliothek und zum Museum für Papier- und Buchkunst. Genießen Sie das Lauterufer!

 

Text und Bild: © Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH

Kontakt
Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Verkaufsbüro
Hohenzollernstraße 12-14
71638 Ludwigsburg
07141 16-757100
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.

Nach oben