07141 16-757100
Headline Nr. X
28.01.2022

Darmstadt: WHS verkauft Wohnbauareal an WILMA und Sahle

Darmstadt: WHS verkauft Wohnbauareal an WILMA und Sahle

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) hat ein rund 11.000 Quadratmeter großes Grundstück in der Lincoln-Siedlung in Darmstadt an den Frankfurter Bauträger und Projektentwickler WILMA Immobilien GmbH und den auf sozialen Wohnungsbau spezialisierten Bauträger Sahle Wohnen GmbH veräußert.


Auf einem Teilstück von 5.244 Quadratmetern wird WILMA in zwei Bauabschnitten 94 Eigentumswohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 6.900 Quadratmetern realisieren. Das Gesamtvolumen des Projekts der WILMA beträgt 44 Millionen Euro. Als Partnerunternehmen konnte WILMA für die Realisierung des öffentlich geförderten Wohnungsbaus das Unternehmen Sahle Wohnen GmbH aus Greven gewinnen. Sahle baut auf dem 5.293 Quadratmeter großen Grundstück ca. 78 öffentlich geförderte Wohnungen mit einer Bruttogeschossfläche von 6.715 Quadratmetern. Insgesamt werden auf dem Teilgrundstück der ehemaligen Lincoln-Kaserne mehr als 170 Wohnungen bis 2025 gebaut werden.

„Wir freuen uns über den Ankauf dieses Projekts sowie über die erneute so vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der WHS. Auch die Kooperation mit der Stadt Darmstadt war wieder hervorragend. Gemeinsam mit Sahle Wohnen werden wir ein attraktives, gut durchmischtes Wohnquartier an diesem Standort kreieren“, sagt Peter Wittel, Geschäftsführer der WILMA Immobilien-Gruppe, Region Rhein-Main.

Auch Marc Bosch, Geschäftsführer der WHS, betont die hervorragende Beziehung der Unternehmen: „Wir sind glücklich, dass das Projekt in Darmstadt mit WILMA und Sahle zwei Käufer gefunden hat, mit denen wir seit vielen Jahren eng und gut zusammenarbeiten.“

„Nach dem Ankauf von Grundstücken für den geförderten Wohnungsbau im Quartier Ludwigshöhviertel freuen wir uns sehr, auch im Quartier Lincoln ein Wohnraumangebot für breite Bevölkerungsschichten realisieren zu können. Mit diesen beiden Projekten und einem weiteren in der Nachbarstadt Griesheim, wird Sahle Wohnen als Familienunternehmen und Bestandshalter in der Region Darmstadt langfristig dem Wohnungsmarkt preiswerten Wohnraum zur Verfügung stellen“, sagt Friederich Sahle, Geschäftsführer der Sahle Baubetreuungsgesellschaft mbH.

 

© Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH


Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH

Als überregional tätige Immobilienexpertin der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe liegen die Kernkompetenzen der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) in den Bereichen Wohn- und Gewerbebau, Projektsteuerung für Baugemeinschaften, Projektmanagement, Städtebau und Immobilienmanagement. Seit 1949 hat die WHS bundesweit mehr als 24.600 Häuser und Wohnungen erstellt, rund 460 Sanierungsgebiete in mehr als 265 Städten und Gemeinden betreut und verwaltet derzeit rund 8.200 Wohn- und Gewerbeeinheiten. Die WHS ist mit rund 170 Mitarbeitern am Hauptsitz in Ludwigsburg sowie durch Geschäftsstellen in den Ballungsräumen Dresden, Frankfurt am Main, Hannover, Karlsruhe, Köln, Bad Homburg v.d.Höhe und München aktiv.

 

Die W&W-Gruppe

1999 aus dem Zusammenschluss der beiden Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, entwickelt und vermittelt die W&W-Gruppe heute die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Sie verbindet die Geschäftsfelder Wohnen, Versichern und brandpool als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Dabei setzt die W&W-Gruppe auf den Omnikanalvertrieb, der von eigenen Außendiensten über Kooperations- und Partnervertriebe sowie Makleraktivitäten bis hin zu digitalen Initiativen reicht. Für den börsennotierten Konzern mit Sitz in Stuttgart arbeiten derzeit rund 13.000 Menschen im Innen- und Außendienst.


Kontakt
Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Verkaufsbüro
Hohenzollernstraße 12-14
71638 Ludwigsburg
07141 16-757100
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet

Nach oben