07141 16-757100
Ich bin eine Headline
18.11.2021

Besuch des Ministeriums für Landesentwicklung und Wohnen und des Regierungspräsidiums in Renningen

Besuch des Ministeriums für Landesentwicklung und Wohnen und des Regierungspräsidiums in Renningen

Der Termin war für alle Beteiligten ein gelungener Anlass, um bereits Geschaffenes zu würdigen und einen Ausblick auf mögliche weitere Maßnahmen zur Stadtentwicklung von Renningen zu geben.

Seit 2010 erhält die Stadt Renningen Mittel des Bundes und des Landes für die Sanierungsmaßnahme „Südliche Bahnhofstraße“. Nach nunmehr 12 Jahren der Sanierungsdurchführung sind die Erfolge im Stadtbild für jedermann sichtbar. Grund genug für die Vertreter des Ministeriums und Regierungspräsidiums der Stadt einen Besuch abzustatten. Bei herrlichem Sonnenschein wurden die bereits umgesetzten Maßnahmen, wie der Neubau der Mediathek, gemeinsam mit der Spitze der Stadtverwaltung Renningens sowie Vertretern der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH besichtigt und aktuelle Stadtentwicklungsthemen besprochen.

Die vorhandenen städtebauliche Mängel und Missstände wurden durch Straßen- und Platzgestaltungen, Neuordnungen zur Nachverdichtung und Modernisierungsmaßnahmen innerhalb des Sanierungsgebietes beseitigt. Im Ergebnis hat die neue Stadtmitte Renningens ein modernes Gesicht und attraktive Aufenthaltsmöglichkeiten erhalten, was sich auch positiv auf das Wohnumfeld auswirkt. Darüber hinaus wurden auch im privaten Grundstücksbereich Verbesserungen herbeigeführt und neue Wohneinheiten in der Innenstadt geschaffen wodurch zu einer weiteren Belebung beigetragen wird.

Im Ergebnis konnten die wesentlichen Sanierungsziele im Sanierungsgebiet „Südliche Bahnhofstraße“ erreicht werden.

An die erfolgreiche Innenentwicklung möchte die Stadt nun mit einem neuen Sanierungsgebiet anknüpfen.

Bild © Wüstenrot Haus- und Städtebau

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH

Als überregional tätige Immobilienexpertin der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe liegen die Kernkompetenzen der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) in den Bereichen Wohn- und Gewerbebau, Projektsteuerung für Baugemeinschaften, Projektmanagement, Städtebau und Immobilienmanagement. Seit 1949 hat die WHS bundesweit mehr als 24.000 Häuser und Wohnungen erstellt, rund 460 Sanierungsgebiete in mehr als 265 Städten und Gemeinden betreut und verwaltet derzeit rund 8.200 Wohn- und Gewerbeeinheiten. Die WHS ist mit rund 170 Mitarbeitern am Hauptsitz in Ludwigsburg sowie durch Geschäftsstellen in den Ballungsräumen Dresden, Frankfurt am Main, Hannover, Karlsruhe, Köln, Bad Homburg v. d. Höhe und München aktiv.

 

Die W&W-Gruppe

1999 aus dem Zusammenschluss der beiden Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, entwickelt und vermittelt die W&W-Gruppe heute die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Sie verbindet die Geschäftsfelder Wohnen und Versichern mit den digitalen Initiativen der W&W brandpool und bietet auf diese Weise Kundinnen und Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihnen passt. Dabei setzt die W&W-Gruppe auf den Omnikanalvertrieb, der von eigenen Außendiensten über Kooperations- und Partnervertriebe sowie Makleraktivitäten bis hin zu digitalen Initiativen reicht. Für den börsennotierten Konzern mit Sitz in Stuttgart arbeiten derzeit rund 13.000 Menschen im Innen- und Außendienst.

Kontakt
Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Verkaufsbüro
Hohenzollernstraße 12-14
71638 Ludwigsburg
07141 16-757100
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet

Nach oben