07141 16-757100
Erfahren Sie mehr über...
29.04.2021

WHS steuert Baugemeinschaft in Weissach im Tal

WHS steuert Baugemeinschaft in Weissach im Tal

In Weissach im Tal, nur 30 Kilometer entfernt von Stuttgart, entstehen bis im Frühjahr 2023 acht moderne Reihenhäuser. Das Bauvorhaben wird in einer Baugemeinschaft realisiert, für die noch zwei Bauherren gesucht werden. Geplant sind die Neubauten mit ca. 115 bzw. 157 Quadratmeter Gesamtwohnfläche, Garten und bei dem größeren Haustyp einer Dachterrasse. Betreut und koordiniert wird die Baugemeinschaft von der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS).

Bei der Realisierung von Projekten in einer Baugemeinschaft bieten sich für Bauherren zahlreiche Vorteile: Sie profitieren von der Stärke der Gemeinschaft, von einem kostengünstigeren Weg ins eigene Zuhause und von der individuellen Gestaltung ihres Immobilienprojekts. „Beim Bauvorhaben in Weissach im Tal bieten individuelle Gestaltungs- und Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich der finalen Raumplanung und Ausstattung den zukünftigen Bewohnern zusätzlichen Spielraum, ihr neues Zuhause ganz den eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen anzupassen“, sagt Marc Bosch, Geschäftsführer der WHS.

Auch die Lage der Reihenhäuser weiß zu überzeugen: Das Neubaugebiet „Zur Fuchsklinge“ in der Gemeinde Weissach im Tal grenzt süd-östlich an Backnang und liegt ca. 30 Kilometer von der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart entfernt. Die Innenstadt ist von hier aus über die Bundesstraße B 14 schon in rund 30 Minuten, mit der S-Bahn ab Bahnhof Backnang aus in rund 36 Fahrminuten erreicht. „Außerdem punktet Weissach im Tal, gelegen inmitten einer malerischen Landschaft, in der sich markante Bergformationen mit Streuobstwiesen und Weinhängen abwechseln, sowohl mit hoher Lebensqualität als auch mit wirtschaftlicher Stärke“, sagt Marcus Ziemer, ebenfalls Geschäftsführer der WHS.

Interessierte Bauherren können sich an den Leiter der Projektsteuerung Baugemeinschaften bei der WHS, Herrn Karsten Heudorf, unter der Telefonnummer +49 7141 16 757 287 oder per Mail an karsten.heudorf(at)wuestenrot.de wenden.


Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Als überregional tätige Immobilienexpertin der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe liegen die Kernkompetenzen der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) in den Bereichen Städtebau, Wohnungsbau und Immobilienmanagement. Seit 1949 hat die WHS bundesweit mehr als 24.000 Häuser und Wohnungen erstellt, rund 460 Sanierungsgebiete in mehr als 265 Städten und Gemeinden betreut und verwaltet derzeit rund 8.200 Wohn- und Gewerbeeinheiten. Die WHS ist mit rund 170 Mitarbeitern am Hauptsitz in Ludwigsburg sowie durch Geschäftsstellen in den Ballungsräumen Dresden, Frankfurt am Main, Hannover, Karlsruhe, Köln, Bad Homburg v. d. Höhe und München aktiv.

Die W&W-Gruppe
1999 aus dem Zusammenschluss der beiden Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, entwickelt und vermittelt die W&W-Gruppe heute die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Sie verbindet die Geschäftsfelder Wohnen, Versichern und brandpool als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Dabei setzt die W&W-Gruppe auf den Omnikanalvertrieb, der von eigenen Außendiensten über Kooperations- und Partnervertriebe sowie Makleraktivitäten bis hin zu digitalen Initiativen reicht. Für den börsennotierten Konzern mit Sitz in Stuttgart arbeiten derzeit rund 13.000 Menschen im Innen- und Außendienst.


© Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH

Kontakt
Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Verkaufsbüro
Hohenzollernstraße 12-14
71638 Ludwigsburg
07141 16-757100
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet

Nach oben