07141 16-757100
Erfahren Sie mehr über...
18.02.2020

Ein gesamtstädtisches Entwicklungskonzept weist Laichingen den Weg

Ein gesamtstädtisches Entwicklungskonzept weist Laichingen den Weg

Ein Stadtentwicklungskonzept wird von der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) gerne auch „Masterplan für die Zukunft“ genannt. Denn genau als solcher dient es den Kommunen. Unter Berücksichtigung aktueller Schwerpunktthemen, wie zum Beispiel Klima, Wohnen oder Mobilität, werden Bedarf und Bürgerwunsch in umsetzbare Ziele zusammengefasst.

Die Experten der WHS werden in den kommenden Wochen und Monaten auch für die Stadt Laichingen ein gesamtstädtisches Entwicklungskonzept erstellen. Hierfür werden auch die Bürger vor Ort beteiligt. Fünf Jahre nach der Abrechnung des letzten Sanierungsgebietes in Laichingen soll das Konzept dann zugleich auch Grundlage für die Aufnahme in ein Städtebauförderprogramm und somit für ein neues Sanierungsgebiet sein. Die Stadtverwaltung hat sowohl im Hauptort, als auch in den Teilorten künftig viel vor. Doch für die Umsetzung der anstehenden Maßnahmen ist die finanzielle Unterstützung aus der Städtebauförderung notwendig.

„In Laichingen gibt es großes städtebauliches Potenzial. Mit dem gesamtstädtischen Entwicklungskonzept werden wir dieses analysieren und identifizieren, um der Stadt und ihren Teilorten die Steuerung ihrer Stadtentwicklungsprozesse in den nächsten Jahren zu erleichtern. Wir freuen uns schon sehr darauf, für Laichingen gemeinsam mit den BürgerInnen und GemeinderätInnen den „Masterplan für die Zukunft“ zu erstellen“, so Projektleiterin Isabell Arnold.

Kontakt
Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Verkaufsbüro
Hohenzollernstraße 12-14
71638 Ludwigsburg
07141 16-757100
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Nach oben