07141 16-757100
Weitere Informationen zu
12.02.2019

Sanierung des Alten Rathauses in Künzelsau: Fenster sind schon drin

Sanierung des Alten Rathauses in Künzelsau: Fenster sind schon drin

Im Raum neben dem Ratssaal kam eine historische Tapete auf einem schmalen Wandstreifen zum Vorschein. Sie soll erhalten bleiben und durch eine Glas­scheibe geschützt werden. ,,Ein altes Gebäude ist wie eine Wundertüte", hat Bürgermeister Stefan Neumann bereits zu Beginn der Baustellen-Begehung festgehalten.

Die oberen Räume werden nicht ange­fasst", teilt Erhard Demuth mit, als er auf das Dachgeschoss angesprochen wird. Auf rund 1,1 Millionen Euro werden die Kosten geschätzt-ohne die Erneuerung der Außenfassade. Die Sanierung wird gefördert von Land und Bund und die Einrichtung der Stadtbücherei durch eine großzügige Spende der Albert Ber­ner-Stiftung.

Weil zunächst keine Baufirma für die Rohbauarbeiten gefunden werden konnte, verzögerte sich der Baustart. Geplant war ursprünglich September 2018. Nachdem schließlich die Firma Schwarz aus Stachenhausen den Auf­trag für die Rohbauarbeiten angenom­men hat, konnte Anfang Dezember mit den Arbeiten begonnen werden. ,,Mit den Handwerkern sind wir bislang sehr zufrieden", freut sich Architekt Demuth über den Baufortschritt. Im September 2019 soll die Einweihung stattfinden - sofern es keine zeitverzögernden Über­raschungen gibt.

Quelle: künzelsauer nachrichten, 01.02.2019
Foto: © Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH


Ähnliche News die Sie interessieren könnten

Dormettingen:
Zahlreiche Ideen zur Weiterentwicklung Dormettingens sind beim "Bürgerworkshop" am Mittwoch in der Mehrzweckhalle vorgebracht worden. Unter Leitung zweier Mitarbeiter der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH entwickelten die Teilnehmer Ideen und Konzepte zu den vier Themenbereichen "Flächensparende Siedlungsentwicklung", "Demografische Entwicklung", "Natur- und Landschaftsschutz, Freizeit, Erholung" und "Verkehr, Wegeverbindungen".

weiterlesen
Praxis live – Projektpräsentation in Rutesheim
Am 20.03.2019 präsentierten die Teilnehmer der Projektstudie im Wintersemester 2018/19 im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen – Bau und Immobilie – ihre Ergebnisse im großen Sitzungssaal des Rathauses der Stadt Rutesheim.

weiterlesen
Die „Bahnstadt“ Nürtingen nimmt volle Fahrt auf
Für dieses Jahr steht im Projekt Bahnstadt Nürtingen ein ganz besonderes Highlight auf dem Fahrplan: gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern soll das Gestaltungshandbuch für das Gebiet der Bahnstadt erstellt werden. Im Februar gab es hierfür bereits eine erste Infoveranstaltung. Für den weiteren Verlauf des Jahres sind nun fünf „Runde Tische“ angesetzt, zu denen sich interessierte Bürgerinnen und Bürger registrieren konnten.

weiterlesen
Erdmannhausen: Die Ortskernsanierung geht voran
Sindy Bieler ist in Erdmannhausen keine Unbekannte. Bereits seit 2014 ist die Expertin von der Wüstenrot Haus- und Städtebau immer mal wieder in der Brezelgemeinde zu Gast, um das Sanierungsgebiet Ortskern III auf den Weg zu bringen und zu begleiten.

weiterlesen
Freiberg: Bürger setzen sich für zukunftsfähige Stadtentwicklung ein
Fünf Themenkomplexe diskutiert: Verbesserungsvorschläge für Radwegenetz – vielfältigeres Geschäftsangebot gewünscht – Live-Übertragung von Ratssitzungen?

weiterlesen

Kontakt
Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Verkaufsbüro
Hohenzollernstraße 12-14
71638 Ludwigsburg
07141 16-757100
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.

Nach oben