07141 16-757100
Headline Nr. X
15.11.2018

Sächsische Städte beim WHS-Workshop in Augustusburg

Sächsische Städte beim WHS-Workshop in Augustusburg

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS), Geschäftsstelle Dresden, hat am 08.11.2018 zu einem Workshop in das Stadthaus Augustusburg eingeladen. 
Themen dieses Workshops waren die neue Richtlinie zur Städtebauförderung im Freistaat Sachsen sowie effektive Lösungen bei Vergaben unterhalb der EU-Schwellenwerte.

Nach einer Einführung in die Veranstaltung durch den Bürgermeister der Stadt Augustusburg, Herrn Neubauer, welcher die Bedeutung der Stadtentwicklung im ländlichen Raum und die Digitalisierung hervorhob sowie eigene Projekte vorstellte, erläuterten die Vertreter der WHS-Geschäftsstelle Dresden, Herr Wildenauer und Herr Kirchhefer, die neue Richtlinie der städtebaulichen Erneuerung mit ihren facettenreichen Änderungen.Dabei wurden neben einer angeregten Diskussion mit den rund 35 Teilnehmern direkte Fragen mit den Vertreterinnen der Sächsischen Aufbaubank in ihrer Funktion als Bewilligungsstelle geklärt. 

Den zweiten Teil des Workshops leitete Herr Rechtsanwalt Dr. Tobias Hänsel ein. Durch einen sehr anschaulichen und lebendigen Vortrag konnte das Thema der Vergabeverfahren bei Planungsleistungen qualitativ hochwertig dargestellt werden. Unterstützt wurde Herr Dr. Hänsel durch Frau Böhme von der WHS Dresden, die den Teilnehmern exemplarisch Möglichkeiten der nationalen Ausschreibung von Planungsleistungen darlegte. Damit sind die Kommunen in der Lage, vergaberechtliche Belange sowohl im EU-Bereich oberhalb der Schwelle als auch bei Vergaben im nationalen Bereich einfach anzuwenden.

Abgerundet wurde der Tag mit einem Rundgang durch die historische Altstadt von Augustusburg. Wir bedanken uns bei der Stadt Augustusburg, den Referenten sowie den Teilnehmern für eine gelungene Veranstaltung.


© Bild und Text: Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH


Ähnliche News die Sie interessieren könnten

Wünsche bei der Sanierung sogar übertroffen: 2 010 Tonnen Sand und rund 800 Kubikmeter Boden sind in die Anlage verbaut worden
Jettingen. Zuvor schon durften die Jettinger hier wieder turnen und spielen. Am Samstag nun wurde es jedoch offiziell: Da weihte Bürgermeister Hans Michael Burkhardt die Freizeitanlage im Stöckach ein. Viele örtliche Vereine feierten mit vielen Bürgern gemeinsam das neue Areal der Kinder, Eltern, Familien, Schulen nah am Zentrum der Gemeinde, nah an der Natur.

weiterlesen
Reges Platztreiben und eine Enthüllung
Vaihingen: Zum Tag der Städtebauförderung gab es ein buntes Programm im historischen Kern von Vaihingen – Kindergesang, Kuchentafel und jede Menge Infos

weiterlesen
Stadtbild in Gerabronn: Sanierung wird mit Zuschüssen vorangetrieben
Bei einem Spaziergang informieren Bürgermeister Christian Mauch und Stadtplaner Timo Schaaf am Tag der Städtebauförderung über erfolgte Veränderungen im Gerabronner Gebiet Stadtmitte.

weiterlesen
Sanierungsgebiet „Bahngelände“ in Tettnang erfolgreich abgeschlossen
Auf einem ehemaligen, brachliegenden Bahngelände und einem Gewerbegebiet in Tettnang sollte eine neue Nutzung realisiert und ein stadtteilbezogener Mittelpunkt entstehen. Im Rahmen des Sanierungsgebietes „Bahngebiet“, welches von der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) betreut wurde, ist dies rundum erfolgreich gelungen.

weiterlesen
Tag der Städtebauförderung 2019: WHS begleitet Kommunen durch den Aktionstag
In diesem Jahr feiert der Tag der Städtebauförderung bereits sein fünfjähriges Jubiläum. Städte und Gemeinden aus dem ganzen Bundesgebiet machen mit verschiedenen Programmpunkten die Städtebauförderung für jedermann erlebbar. Auch die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) begleitet Kommunen aus Baden-Württemberg und Sachsen dieses Jahr wieder durch den Aktionstag am 11. Mai.

weiterlesen

Kontakt
Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Verkaufsbüro
Hohenzollernstraße 12-14
71638 Ludwigsburg
07141 16-757100
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.

Nach oben